Bahnhofsmission mobil

Seit 2014 begleitet die Bahnhofsmission Menschen die Hilfe benötigen in Regionalbahnen. Das können Kinder, behinderte Menschen oder ältere und unsichere Menschen sein, die das Reisen nicht alleine bewältigen können. Dabei fahren die sieben speziell dafür ausgebildeten Begleiter*innen beispielsweise bis an den Bodensee oder auch bis Homburg an der Saar. 2018 wurde wieder knapp 100 Begleitfahrten von dem kleinen hochengagierten Team unternommen

Die Bedingungen:

  • Der zu Begleitende muss selbständig essen und trinken können und allein auf die Toilette gehen

  • Wir über übernehmen keine Krankenfahrten

  • Kinder erst ab 5 Jahren

  • Das Gepäck muss selbst befördert werden können

  • Einzelbegleitung, d.h. max. 2 Personen (keine Gruppen)

  • Die Hin- und Rückfahrt unseres Begleiters muss innerhalb von max. 8 Stunden zu bewerkstelligen sein

  • Der Reisende benötigt eine Fahrkarte (außer er ist freigestellt) unser Begleiter*in fährt in Regionalbahnen umsonst

  • Sollten Sie eine Fernfahrt beabsichtigen, ist für den Begleiter*in ein Hin- und Rückfahrkarte mit ICE, IC, EC oder TGV zur Verfügung zu stellen

 

Wenn Sie oder Ihr Kind eine Begleitung benötigen, wenden Sie sich bitte an uns. Entweder telefonisch 0721-30955 oder per Email: karslruhe@bahnhofsmission.de
Bitte berücksichtigen Sie, dass wir ca. 5 Tage Vorlauf für die Organisation benötigen. Der Begleitdienst ist Ehrenamtlich, kann also nicht verbindlich im Vorfeld zugesagt werden, sondern erst, wenn ein Begleiter*in zugesagt hat.