Unterstützung in sozialen Notlagen

Immer mehr Menschen geraten in unserer Gesellschaft ins Abseits

  • weil sie arm sind oder verzweifelt
  • weil sie auf der Straße leben oder vom Verlust der Wohnung bedroht sind
  • weil sie Probleme mit Alkohol oder Drogen haben oder spielsüchtig sind
  • weil der Verlust vom Partner oder der Arbeitsstelle sie aus der Bahn geworfen hat
  • weil sie in ihrem Leben keinen Sinn mehr sehen oder ihr Leben nicht mehr alleine bewältigen können.

Die Bahnhofsmission hilft mit Gesprächen bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Das reicht von der einfachen Auskunft, wo wann welches Amt geöffnet hat, bis hin zur komplexen Einzelfallhilfe in Krisen.
Im Beratungsgespräch klären die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bahnhofsmission den individuellen Hilfebedarf ab und entwickeln gemeinsam Perspektiven.

Scheuen Sie den Weg zu uns nicht, wir haben ein offenes Ohr für Ihre Probleme und suchen gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen! Wir hören Ihnen gerne zu und versuchen weiterzuhelfen.